OEIZV

Österreichischer Islandpferde Zuchtverband

Archiv 2019

Last minute Weihnachtsgeschenk fällig?

 

Das ÖIV Zuchtreferat und die österr. Zuchtverbände für Islandpferde veranstalten eine Fortbildung für Züchter, Zuchtreiter und Zuchtinteressierte zum Superangebot.

Silke Feuchthofen (internat. Zuchtrichterin) wird an zwei Orten (Andorf und Weistrach) eine Eintagesfortbildung zum Thema "Von der Fohlenprüfung bis zur FIZO", theoretisches und praktisches Know How von der Vorbereitung bis zur Vorstellung, abhalten.

Die gleiche Veranstaltung wird am 6.Februar in Weistrach und am 7.Februar in Andorf stattfinden und kostet aufgrund der Unterstützung der Zuchtverbände pro Teilnehmer nur 30,- Euro.

Anmeldung bitte über das ÖIV -Zuchtreferat ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Wir freuen uns über eurer Interesse und eure Anmeldungen!

Barbara Kirchmayr-Urban

aktualisiert am 17.12.2019


Österreichische Fohlenreise 2019 Abschlussbericht

Abschlussbericht

aktualisiert am 17.10.2019

Österreichische Fohlenreise 2019

Termin: 25. - 29.09.2019


Nennungen online auf der ÖIV-Homepage

https://www.islandpferdeverband.com/zucht/fohlenreise/

Nennschluss: 9. September 2019



Ausschreibung

 

Liebe Züchter und Zuchtinteressierte!

Die Fohlenreise 2019 startet nächste Woche und  unsere diesjährige Richterin Silke Feuchthofen aus Deutschland wird über 110 Fohlen, Stuten und Jungpferde in ganz Österreich prüfen. Mit im Team ist Stefan Perner, Heike Ferner und Barbara Kirchmayr-Urban, Ulli Themessl ist wie immer für den ÖIZV dabei und wird die Fohlen und Stuten gleich aufnehmen.

Falls Interessenten zum Zuschauen kommen wollen, hier ist unsere geplante Route:

Mittwoch, 7.00 Wagrain (Ingrid Unteregger), 11.00 Feldkirchen (Birgit Tillian-Köck), 14.00 Seitenberg (Pia Allesch), 17.00 Mariapfarr (Inger Lankmayr)

Donnerstag, 7.00 Mariapfarr (Stefan Perner), 13.00 Inzing (Petra Gastl), 14.30 Sonnbichl (Barbara Alexander)

Freitag, 8.00 Weistrach,(Fam.Kirchmayr), 11.00 Nussbach (Susanne Ruff), 15.00 Sarleinsbach (Sabine Fuchs)

Samstag, 9.30 Liezen (Renate Mandl), 14.00 Obertraun (Rosi Platzl)

Sonntag, 8,30 Hollenthon (Alexandra Sanz), 13.00 Lassee (Petra Busam)

Wir freuen uns auf viele schöne Pferde, interessierte Zuschauer und eine spannende Zeit mit Züchtern und Zuchtinteressierten!

Barbara Kirchmayr-Urban

aktualisiert am 22.09.2019

Hengstkörung, Zuchtbuchaufnahmen

Wels, Rosenau (Trabrennbahn)
Termin: 7.Juli 2019 ganztägig
gleichzeitig mit der Sichtungsveranstaltung / Probe-FIZO

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis 30. Juni 2019


veröffentlicht am 23.05.2019

 

Fortbildungs- und Sichtungsveranstaltung - Probe-FIZO

Gerittene Leistungsprüfung für Islandpferde nach FIZO Regeln
Für alle Islandpferde (Stuten, Hengste, Wallache)

4600 Wels, Trabrennplatz Rosenau (beim Messegelände)
am Sonntag, 7. Juli 2019 ganztägig

Abhängig von der Anzahl der Pferde kann die Gebäudebeurteilung auch am Samstag, 6. Juli nachmittags erfolgen.

Anmeldungen bis 30. Juni: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


veröffentlicht am 19.04.2019

Nachruf

 

Franz Schröder
* 1923   † 2019


veröffentlicht am 06.03.2019

Hengstkörungen

am 27.03. am Panoramahof - Anmeldung
am 02.05. in Stadl Paura - Anmeldung


veröffentlicht am 27.02.2019

Fohlenreise 2019

Liebe Züchter!

Ich freue mich , euch bekanntgeben zu dürfen, dass uns die internationale Zuchtrichterin Silke Feuchthofen aus Deutschland die Zusage für die Fohlenreise 2019 gegeben hat.

Schon einmal war sie mit uns in ganz Österreich unterwegs und hat durch ihre kompetente, objektive und klar verständliche Art des Richtens überzeugt.

Der Termin für 2019 ist der 26. bis 29. September. Veranstalter sind das ÖIV Zuchtreferat und der Zuchtverband ÖIZV. Aber auch Züchter der anderen Zuchtverbände sind herzlich eingeladen.

Geplant wäre wieder eine Tour durch möglichst alle Bundesländer, damit die Anfahrtswege für die  Züchter kurz gehalten werden.

Die Voraussetzungen für eine Station der Fohlenreise sind eine Reithalle oder ein befestigtes Viereck mit festem Zaun und mindestens 7 zu prüfende Pferde. Das können sowohl Fohlen, aber auch Jungpferde oder Stutbuchaufnahmen sein.

Wer als Hof teilnehmen möchte, kann sich ab sofort mit uns in Verbindung setzen. Sobald die Route steht, wird die offizielle Ausschreibung bekanntgegeben.

Ich freue mich auf reges Interesse.

Barbara Kirchmayr-Urban für das ÖIV Zuchtreferat

Barbara

veröffentlicht am 21.02.2019

Einladung zur Generalversammlung

am 16.03.2019, 13:30
Hotel Restaurant zur Post, 3390 Melk

Einladung


veröffentlicht am 11.02.2019